Was kann erreicht werden?


Je nach Schweregrad der Ausgangsproblematik werden unterschiedliche Behandlungsresultate erreicht.

Durch den Gebrauch der natürlichen Hirnprozesse - die in den traditionellen Behandlungen kaum genutzt werden - wird eine deutlich verbesserte Feinabstimmung der Bewegung und größere  Bewegungsfreiheit erzielt.

Wie viele Anwendungen werden benötigt?


Jeder, der eine neue Sportart erlernt hat, wird bestätigen, dass Lernen nur bei häufiger Wiederholung und einer gewissen Regelmäßigkeit möglich ist. So wie sich das falsche Bewegungsmuster erst mit der Zeit festgesetzt hat, wird sich auch die Korrektur mit der Zeit etablieren.

 

Da das Perfetti Konzept mit den gleichen Hirnprozessen wie beim Erlernen einer neuen Fremdsprache oder einer neuen sportlichen Aktivität arbeitet, ist eine regelmäßige Behandlung unerlässlich.

Gute Behandlungsresultate lassen sich zu Behandlungsbeginn bei einer Therapiefrequenz von 2 - 3 Mal in der Woche erzielen. Im weiteren Verlauf kann die Frequenz auf 1 Mal wöchentlich reduziert werden.

 

Um auch bei niederfrequenten Verordnungen ein bestmögliches Therapieergebnis zu erzielen, werden auch Angehörige gezielt in die Durchführung der Übungen eingewiesen, damit sie die Therapie dann zuhause durchführen können.