Einsatzgebiete des Perfetti Konzeptes


Unser Körper ist ein System, das heißt, dass seine Einzelteile sowohl im zentralen Nervensystem als auch im Körper selbst in permanenter Kommunikation untereinander stehen. Verändert sich die „Sprache“ eines Teiles, ist die Kommunikation schon gestört und bedarf je nach Schweregrad einer therapeutischen Intervention.

Mit diesem sanften und auf biologischen Prozessen basierenden Behandlungsverfahren können Erkrankungen des zentralen Nervensystems und des Körpers selbst erfolgreich behandelt werden. Körper und Gehirn können also wieder „dieselbe verständliche Sprache sprechen“.

 

 

So können also zentrale Erkrankungen wie zum Beispiel:

  • Lähmungen nach einem Schlaganfall oder Unfall
  • chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Morbus Parkinson usw.

und periphere, also Körpererkrankungen, wie zum Beispiel:

erfolgreich behandelt werden.

 

Sie fragen sich, ob dieses Konzept auch bei Ihrer Erkrankung wirksam eingesetzt werden kann?

Bitte kontaktieren Sie mich gerne für ein persönliches Gespräch.