Photos und Videos Vorher - Nachher


Ursache:        Facialisparese nach Herpes Zoster 

 

Gegenüberstellung:     Vor und Nach einem körperlichen Beratungstermin (2 Zeitstunden)

 

Bild 1                                                                 Bild 2

Dies ist ein Vorher - Nachher Eindruck des körperlichen Beratungstermins, also nach 2 Stunden in Folge einer Facialisberatung.

 

Bild 1:

Zu Beginn ist der sogenannte "Amorbogen" oder das Lippenherz der Oberlippe (die geschwungene Einbuchtung in der Mitte der Oberlippe) ist im Vergleich zur Nasenscheidewand deutlich nach rechts (zur gesunden Seite hin) verschoben bzw. wird durch eine sehr hohe muskuläre Spannung (im Vergleich zu einer Unterspannung der betroffenen Seite) nach rechts gezogen. Dieses Phänomen kann z.B. dadurch entstehen, dass besonders am Anfang der Parese (normal) viel geredet wird. Auch die allseits empfohlenen mimischen Übungen vor dem Spiegel können einen solchen ungünstigen muskulären Effekt haben. Denn die betroffene Seite kann wegen der Nervenschädigung (trotz aller Willküraktivität) nicht aktiviert werden, die "gesunde" Seite trainiert also einseitig sehr fleißig mehrmals am Tag.

Die Folge: Die muskuläre Dysbalance beider Gesichtshälften steigt stetig an.

Aus diesem Grund empfehle ich besonders die ersten ca. 4 Wochen möglichst wenig zu sprechen und muskulär aktivierende Maßnahmen (über den normalen Alltagsgebrauch des Gesichts hinweg) zu vermeiden.

(siehe 6 Tipps nach Facialisparese)

 

Funktionseinschränkungen:

Eingehen möchte ich ausschließlich auf den Mundast des Gesichtes der Betroffenen. Das Sprechen wird maximal asymmetrisch ausgeführt. Der betroffene Mundwinkel bleibt fast komplett geschlossen, während der gesunde sich "zu stark" bewegt. Für eine bessere Verständlichkeit zieht die Betroffene ihn (unbewusst) mehr nach außen in Richtung Ohr, damit trotz "geschlossen" bleibendem betroffenen Mundwinkel ausreichend Öffnung zur besseren Aussprache entsteht (siehe Video 1 bzw. Bild 3).

 

Bild 2:

Verfolgt man optisch die Linie, die zwischen Nasenscheidewand und Lippenherz verläuft mit Bild 1, sieht man, dass sie ohne aktive Bewegung des Gesichtes weniger asymmetrisch verläuft. Besonders deutlich wird der Vergleich der Videos im Abstand von 2 Stunden, ihre Art des Sprechens vor bzw. nach der Therapie (siehe Video 2 bzw. Bild 4)

 

Bild 3 und Bild 4 (siehe unten).

Man sieht schon beim Standbild, dass das übertriebene Bewegen der "gesunden" Seite deutlich reduziert ist und bei gleicher Verständlichkeit mehr Harmonie im Gesicht beim Sprechen entsteht. Die Basis dafür ist eine größere Balance der Muskelaktivität beider Gesichtshälften im Vergleich, hier besonders der Wangen und Lippen.

Standbild 3: Beim Sprechen VORHER                            Standbild 4: Beim Sprechen NACH 2 Stunden Beratung

Videoverlinkung folgt in Kürze

Download
Sprechen zum Beratungsanfang
Sprechen zum Beratungsanfang
IMG_5369.mp4
MP3 Audio Datei 3.2 MB
Download
Sprechen nachher.mp4
MP3 Audio Datei 7.9 MB
https://www.perfetti-therapie-koeln.de/app/download/16975135696/IMG_5369.mp4?t=1569944315